Fruchtsäurepeeling

Ein Fruchtsäurepeeling wirkt an verschiedenen Fronten. Die Fruchtsäuren erreichen auch die tieferen Hautschichten und regen dort die Bildung von Kollagenen an, die für die Elastizität unserer Haut von entscheidender Bedeutung sind. Je älter wir werden, desto weniger Kollagen produziert unser Bindegewebe auf natürliche Weise. Gleichzeitig werden durch die Fruchtsäure die oberen Hautschichten sanft abgetragen. Feine Falten werden gemindert, die Pigmentierung wird regelmäßiger und Poren können reduziert werden. Dadurch erscheint Ihr Teint wieder frischer und strahlender. Das Fruchtsäurepeeling eignet sich für das gesamte Gesicht, den Hals, das Dekolleté und die Hände.

Die Behandlung

Bei einem ersten Gespräch erklären wir unseren Patienten ausführlich, wie das Fruchtsäurepeeling wirkt und welche Resultate man erwarten darf. In vielen Fällen ist eine kleine Vorbereitungszeit von ca. 2 Wochen nötig, damit sich die Haut an höhere Konzentrationen der Fruchtsäure gewöhnen kann. So werden Irritationen vermieden und die Ergebnisse sind umso besser.

Die Behandlung ist schmerzarm und dauert ca.30 Minuten. Im Anschluss können Sie Ihren gewohnten Alltag fortsetzen. Ein Sonnenschutz sollte in den nächsten 3 Wochen verwendet werden.

Für ein optimales Ergebnis werden 3 bis 5 Behandlungen empfohlen, jedoch ist bereits nach der ersten Anwendung des sanften Peelings ein Effekt spürbar.

Die Haut ist wieder zart und erhält mehr Strahlkraft.

>> Preise