Wunderwaffe Hyaluron?!

Wunderwaffe Hyaluron?!

Der Stoff natürlichen Ursprungs ist fast nicht mehr wegzudenken, was er im Beauty-medizinischen Bereich kann:

Was ist Hyaluron überhaupt?

Der hauteigene Biostoff, ein essentieller Erhalter für die Jugendlichkeit unserer Haut, wird im Laufe der Zeit weniger. Bereits im Alter ab 25 Jahren nimmt die Hyaluronsäure, die Gesichtern zu ihrem knackigen und wohlgeformten Aussehen verhilft, ab. Das Ergebnis ist, dass die Haut einen großen Teil ihrer Spannkraft verliert, erschlafft, hängt und umso faltiger erscheint. Um diesen Effekten entgegen zu wirken, kann ein Arzt/Ärztin mit gezielten Hyaluron-Injektionen Defizite wieder ausgleichen.

Wie wird bei schönheit2go Hyaluron verwendet?

Die Auswahl an Hyaluron-Fillern besteht bei schönheit2go aus einer breitgefächerten Produktpallette, damit können besonders individuelle Ergebnisse erzielt werden. Neben dem Auffüllen von tiefen Falten, lassen sich ebenso Gesichtspartien wie etwa Wangenknochen korrigieren. Besonders beliebt sind Lippenformungen mit Hyaluron, da sich hier beste Ergebnisse erzielen lassen, um Defizite auszugleichen. Selbst kleinere Nasenkorrekturen sind mit Hyaluron möglich.

Beispiel einer Nasenkorrektur mit Hyaluron

Nasenkorrektur ohne OP mit Hyaluron

Hierzu wird besonders hochvernetzte Hyaluronsäure verwendet, die aufgrund ihrer Struktur sehr stabil und gleichzeitig gut formbar ist. Im Vergleich zu Präparaten zur Faltenreduzierung ist das Hyaluron-Gel für die Nasenkorrektur dicker. Hyaluronsäure eignet sich vor allem dazu, um Defizite im Bereich der Nase auszugleichen. Eine besonders gute Einsatzmöglichkeit ist die Begradigung des Nasenrückens bei einem vorhandenem Nasenhöcker. Auch Vertiefungen am Nasenbein (Nasensteg) sind mittels stabilisierter Hyaluronsäure auffüllbar. Ebenso können bei einer Unterspritzung eine hängende Nasenspitze angehoben oder breitere Nasen optisch verschmälert werden.

Im persönlichen und unverbindlichem Beratungsgespräch wird bei schönheit2go über die Möglichkeiten und damit verbundenen Risiken bei einer Behandlung mit Hyaluron umfangreich aufgeklärt.

Fotocredits: Pixabay, schönheit2go